Dienstag, 20. Mai 2014

Selbstversuch: Am Abend auf Kohlenhydrate verzichten?

Hallöchen,

heute gibt es kein Rezept, sondern einfach nur ein paar Einblicke in meine Essgewohnheiten, die ich in den letzten Wochen ein wenig umgestellt habe.

Ich habe versucht abends keine bzw. kaum Kohlenhydrate zu essen und auch nach 18 Uhr nichts mehr zu essen. An zwei Tagen komme ich erst um ca. 18Uhr nach Hause, da habe ich das Ganze bis 18:30Uhr erweitert.
Ich habe versucht hauptsächlich auf Nudeln, Brot, Toast, Kartoffeln etc. zu verzichten.

Warum ich das gemacht habe?
Ich habe mich teilweise am Abend total vollgegessen gefühlt und das war mein Versuch etwas daran zu ändern und mir hat es geholfen, ich habe mich nach dem Essen viel besser gefühlt.
Es ging mir außerdem nicht darum, dass ich abnehmen wollte.
Beim Trinken kann ich nicht viel falsch mache, da ich zu Hause sowieso nur Wasser trinke und höchstens im Restaurant etwas Zuckerhaltiges bestelle.

Nun zeige ich Euch erstmal 3 meiner Abendessen der letzten Woche:

Putenschnitzel mit Schinken und Käse überbacken, dazu Salat


Schafskäse, Tomaten und Schinken in Alufolie, dazu Gurkensalat


Hähnchen mit Salat


Mich würde interessieren, ob ihr das auch schon versucht habt, auf Kohlenhydrate zu verzichten oder eventuell auf etwas anderes verzichtet?

Bis zum nächsten Mal :)

Kommentare:

  1. O Gott, du sprichst einen wunden Punkt an. Ich habe so gar keine Disziplin mehr und halte keine DIät durch! Auch sowas nicht... Aber dir wünsch ich viel Erfolg! Das ist eine super Sache!
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, Diäten wären auch nichts für mich, dafür esse ich viel zu gerne ;). . Das hier ist aber wirklich etwas für mich. Es gibt im Endeffekt noch so viele Sachen, die ich essen kann und das ist auch gut so.

      Löschen
  2. sieht total lecker aus! schöner beitrag :)

    www.sophias-fashion.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. sieht richtig lecker aus :))
    Liebst, Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. ;) schöner Blogpost... ich habe mir auch angewohnt nach 19 Uhr nichts mehr zu essen und viel Tee zu trinken... ein super Tipp ist Grüner Tee... (wenn man zb. Hunger hat) er lindert das Hungergefühl ein wenig...
    lg missteina von
    www.beautiful-way-of-life.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, das ist mit Wasser eigentlich im Prinzip ähnlich, das lindert auch das Hungergefühl. Ich habe mittlerweile auch versucht mehr Wasser am Tag zu trinken, vor allem jetzt wenn es heiß wird.

      Löschen
  5. Also das sieht echt super aus! Ich habe mal eine Zeit lang versucht auf Kohlenhydrate am Abend zu verzichten, konnte es aber einfach nicht durchziehen. Hab mir aber ehrlich gesagt auch nicht so viel Mühe gegeben mit dem Kochen wie du. :)

    http://thefashionbreezeblog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für deinen Kommentar. Ich habe es oft vorgehabt und nie durchgezogen, aber nachdem ich mir einige Möglichkeiten für das Abendessen aufgeschrieben hatte, hat es besser geklappt :)

      Löschen
  6. Der Schafskäse in Alufolie sieht echt lecker aus <3 Ich verzichte abends nur manchmal auf Kohlehydrate, wenn ich merke, dass ich den Tag über schon genügend davon gegessen habe. Da wirds jetzt im Sommer abends wieder öfters Quark mit Erdbeeren oder Himbeeren geben, mmh <3

    Liebe Grüße,
    Missi von Himmelsblau

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar. Das hört sich auch sehr lecker an :)

      Löschen